• Les avantages du bois lamellé-collé

„Warmes“ Holz

Dank den Bemühungen unserer Mitarbeiter wurde eine ganz neue Holzstoffsorte für Bau der Häuser entwickelt und zwar Holzlamellen. Diese Balkenart ist eine Technologienmischung eines Ständerhauses und Holzlamellenbalkenästhetik. Das Knowhow bestehe darin, dass diese Balken innerliche Sonderleibungen haben, die durch jegliche Wärmedämmungen ausgefüllt werden können. In Rücksicht auf fortschrittliche Technologien ist eine hohle Balke von einer Holzmassive kaum zu unterscheiden, was aber bei einer Blockhausbautechnologie keinen Fall ist.

Die Räume zwischen den Innen- und Außenfassaden lassen:

  1. den Hausanschluss ans Stromnetz, an die Wasserleitung bzw. –ableitung und Heizungssystem wesentlich zu vereinfachen.
  2. das Hausgewicht zu vermindern.
  3. verschiedenartige Dämmstoffe zur Optimierung des Wärmedurchgangswertes zu nutzen.

Vorteile der Holzlamellen sind:

Verformungsdichte

  • Höhere Beständigkeit im Vergleich zum normalen Holz
    Minimal Wärmeleitfähigkeit
  • Minimales Schrumpfvermögen
  • Hochqualitative Oberfläche
  • Dichtes Einrasten der Balken durch Kamm-Nut-Bindung, die Feuchtdurchdringung verhindert.
  • Massivwände-Look benötigt keiner weiteren Aufbauarbeiten.
  • Sorgfältig und wasserdicht ausgefertigte Eckstöße
  • Bauzeiteinsparung
  • Holzschädlingsbeständigkeit
  • Hochgradige Feuerdichte
  • Einhundertprozentige Umweltfreundlichkeit aller eingesetzten Baustoffe
    Auswahl der Abmessungen vom Holzausbaustoff nach Ihrem Wunsch.

Alle Baustoffe werden durch unser Partner nach EU-Vorschriften hergestellt, wovon  entsprechende Zertifikate zeugen können.
Man muss in erster Linie die folgenden Eigenschaften der Holzlamellenbalken kennzeichnen:

  • Hoch qualitative Oberflächen. Es wird gesichert, dass alle Astknoten und andere Holzmängel entfernt werden. Die Latten werden nach ihrer Farbe und Holzmaserung zugeordnet. Nämlich deswegen sehen alle Erzeugnisse aus Holzlamellenbalken mangellos aus.
  • Maßbeständigkeit. Im Vergleich zur Holzmassive bleiben Holzlamellenbalken mit der Zeit maß- und verformungsbeständig, senken auch nicht nach. Das wird durch Verschalungsentspannung erzielt, indem Sondervortrocknungstechnologie eingesetzt wird.
  • Festigkeit. Holzlamellenbauten sind um 50-70% fester als Holzmassive.

Hohe Wärmewerte. Hohe Wärmewerte senken Betriebskosten der Heizanlagen. Die Kosten für Beheizung der Holzlamellenhäuser sind um 2,5-3-male niedriger als für Beheizung der Ziegelhäuser.